Marc Einsiedel - WE ARE VISUAL

Marc Michael Heinrich Einsiedel geboren 1983 in Flensburg, lebt und arbeitet in Hamburg, Deutschland
WE ARE VISUAL In Zusammenarbeit mit Felix Jung seit 2010
 
Biografie
2017 Reisestpendium Lamu Art Festival / Kenia
2016 Reisestipendium Actopolis, Urbane Künste Ruhr & Goethe Institut / Athen / Sarajevo / Zagreb
2015 Reisestipendium Kulturbehörde / Indiaweek / Jaipur
2015 Actopolis, Urbane Künste Ruhr & Goethe Institut / Oberhausen
2015 Stipendium Goethe Institut / Kenia
2015 Gastdozent Studiengang Architektur / TU Kaiserlautern/ Kaiserlautern
2014 Gastdozent Studiengang Neue Medien / Bauhaus Universität / Weimar
2013 Plateau in Zusammenarbeit mit der Galerie Genscher, Hamburg
2013 Temporäre Galerie „Kapriole“ vom 01.04 bis 31.05 / Hamburg
2010 Gründung des Künstler Kollektiv`s „WE ARE VISUAL“ / Hamburg
2010 Fertigstellung der Siebdruckwerkstatt im Gängeviertel / Hamburg
2009 Gründung der freien Galerie „WE ARE VISUAL“ /Hamburg
2009 Projekt Gängeviertel, Kuration der Fabrik & Loge im Gängeviertel / Hamburg
2009 Gründung des Design Konzeptstores „WOOLWILL“ / Hamburg
2008 Produktdesign an der Hochschule für bildende Künste Hamburg
2007 Praktikum in der Werbeagentur Sangnabruns
2006 MA, University of East London international Contemporary Art and Design / London
2001 - 2004 Studium für Grafikdesign an der Technischen Kunstschule / Hamburg
 
Ausgewählte Ausstellungen
2016 Actopolis, Alles ab Morgen / Oberhausen
2016 Auf der Straße / Köln
2016 The Averard Hotel, Maby your lens is scratched? / London
2016 Popposition, potenzieller Raum / Brüssel
2016 Kampnagel K3, Wasserinstallation, Cover Story / Hamburg
2016 Galerie Âme Nue, potenzieller Raum / Hamburg
2015 Galerie Melike Bilir , where are you from / Hamburg
2015 P/ART 15 / Hamburg
2015 Lendhauer- Lendhafen, Welle / Klagenfurt
2015 Klagenfurt Chasing Max Mustermann / Graz
2015 Westwerk, AUA / Hamburg
2015 Kunsthaus Hamburg, Passagen – Kunst im öffentlichen Raum Hamburg seit 1981 / Hamburg
2014 Raum links rechts, Lost Found & Stolen / Hamburg
2014 Kolbenhof, Knotenpunkt 14 / Hamburg
2014 Kampnagel, the art of being many / Hamburg
2014  P/art 14, Phönix Fabrikhallen / Hamburg
2014  Friese Künstlerhaus, Sella Hasse Kunstpreis / Hamburg
2014  Galerie Melike Bilir, Ballon / Hamburg
2014 Der Absolute Zweifel, Galerie Speckstraße / Hamburg
2014 Bremer Kunstfrühling #6 / Galerie Melike Bilir / Bremen
2014 Kunsthaus Rhenania, F*KK / Köln
2013 Affordable Art Fair, Emerging Artist / Hamburg
2013 Island Fall Magazin / Hamburg
2013 Knoten, Kolbenhof / Hamburg
2013 P/art 13 / Hamburg
2013 Plateau, Galerie Genscher / Hamburg
2013 Pudel Art Basel, Galerie Melike Bilir / Hamburg
2013 Aaber Award / München
2012 Galerie Melike Bilir, Zaun / Hamburg
2012 Galerie Fabrik, Reclaim your City / Hamburg  
2012 Kunstraum Bethanien, Street Labour – experimental urban art festival / Berlin   
2012  Wagenhallen, 72Hour Urban Action / Stuttgard
2012  Museum für Völkerkunde, Kosmos Buenos Aires  / Hamburg
2012 Betriebsausflug Hamburg / Leipzig
2012 Laiszhalle, Urbane Begegnungen mit Klassik / Hamburg
2012 Mundo Dios, Buenos Aires IKEA la solución / Mar del Plata
2011 Galerie Fabrik Gängeviertel, Materialstudie  / Hamburg  
2011 a word of art gallery, Guten Tag / Kap Stadt
2010 Galerie Fabrik, Gängeviertel, We are Skateboarders / Hamburg
2010 Stroke. Artfair 0.3, We are Visual / Berlin
2010 Altonaer Museum, Komm ins Museum! / Hamburg
2010 Galerie Loyal im ARM, The Ugly Casstle / Kassel
2010 Neurotitan Galerie, Haus Schwarzenberg, Reclaim Your City / Hamburg

Bibliographie
2015 Chasing Max Mustermann / Zweientopf / Graz
2014 Urbane Interventionen Hamburg, Merve Verlag / Berlin
2014 Katalog Bremer Kunstfrühling #6 / Bremen
2014 Spiegel – Kultur Spiegel, Ausgabe 28.04.2014 / Hamburg
2014 TAZ, Ausgabe 02.03.2014 / Hamburg
2013 Kunstforum International, Urban Performance II
2013 Katalog „Emerging Artists“, Affordable Art Fair / Hamburg
2013 Fall Magazin, Ausgabe N° 6  / Hamburg
2013 Streetart in Germany / Hamburg
2013 Katalog “AABER” / München
2012 Buff Alphabet Russia, we are visual / Hamburg
2012 INTO RUSSIA, we are visual / Hamburg
2012 Parasiten, Hacker und Guerilla, Yulia Yanenko / Konstanz
2011 Radar Hamburg, READ Magazine #7 / Hamburg

Ausgewählte Installationen im Öffentlichen Raum
2016 Auf der Strasse / Köln
2015 Welle / Klagenfurt
2015 Neun Eins Eins / Klagenfurt
2014 Unter Ausschluss der Öffentlichkeit / Köln
2013 Wall / Berlin
2013 20 Meter – 59 Cans – 40 Sekunden / Berlin
2013 Zwei Betten / Hamburg
2013 DNA / Hamburg
2012 Endlich Weihnachten / Hamburg
2012 Laserscape / Kassel
2012 Casper David WAV / Hamburg
2012 bahnradbahnrad / Kassel
2012 TRÜMMDISCHFAAD / Leipzig
2011 Materialstudie “Baum” / Hamburg
2011 Materialstudie “Bank” / Hamburg
2011 20357 / Hamburg
2011 surREAL / Hamburg
2011 wav.mov / Hamburg
2010 Touristosaurus Rex / Hamburg
2010 the falling / Hamburg